Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GEBURTSTAGSFEST: ZWEI JAHRE PERINETKELLER/neu – ZWEI JAHRE INSTITUT OHNE DIREKTE EIGENSCHAFTEN.

15. Juni @ 16:00 - 21:00

Von Kunst kann man nicht leben. Ohne Kunst kann man nicht leben.

Ab 16 Uhr bei trockenem Wetter am Gaußplatz: Roman Britschgis Röschti-Ecke, Performances von Mike Blumentopf und SlowForward Performances; der Augustin-Cartoonist Karl Berger führt seinen Comics-Marx in die Welt ein, etc. Der Keller ist ab 16:00 Uhr offen.

Ab 18:30 Uhr im Keller: Der letzte Taumel der Menschheit. Lesungen aus den Medien des Austro-Surrealismus: Blutorgel (Gerhard Oberschlick); Irrwisch (Margot Hruby) und Schastrommel (Richard Weihs).

Ab 19:30 Uhr: Die Rio Reiser. Besetzung: Rainer Krispel (gesang), Mario Lang (gesang), Alex Miksch (gitarre), Walther Soyka (knopfharmonika), Vincenz Wizlsperger (bass/tuba).


Der Perinetkeller ist das ehemalige Atelier der Wiener Aktionisten und wird seit Juni 2016 vom Institut ohne direkte Eigenschaften (IODE) ohne Subventionen betrieben. Spenden sind erwünscht. Kein Konsumzwang. Getränke gegen Spenden. Wir raten dringend, ein persönliches Glaserl mitzubringen – andernfalls droht der Plastikbecher. Klo am Platz (ca. 100 m).

Details

Datum:
15. Juni
Zeit:
16:00 - 21:00