Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Pünktlichkeit! & Anarchie präsentieren: die hundekette mein eigenes revier

27. September @ 19:30

die hundekette
mein eigenes revier

Rosa Pock | Prosa
Wolfgang Vinzenz Wizlsperger | 1. Stimme, Euphonium, E Git., Kamm
Hannes Löschel | 2. Stimme, Harmonium
Peter Ahorner | Lyrik

 

Rosa Pock
«Odi et amo» dichtete einst Catull. Rosa Pock liefert mehr als zweitausend Jahre später eine um die Gezeiten des Alltags angereicherte und deshalb wortreichere, aber nicht weniger bündige weibliche Gegenstimme. (Samuel Moser in der NZZ)
«elternliebe muss erlernt werden wie paarliebe erlernt werden muss und manche nie sie erlernen, weil idioten wir sind.»

Wolfgang Vincenz Wizlsperger
Geboren in Wien, gewachsen im Weinviertel. Mitbegründung des Kollegium Kalksburg. Gesang, Kamm und Tuba bis heute.
Dichtungen, Scenen, Theater- und Gebrauchsmusiken für Circus und Film sowie circa mehr als 60 Lieder und 15 Tonträger.

Hannes Löschel
Seit dem 5.Lebensjahr am Klavier.
Komponist und Ensembleleiter: Bregenzer Festspiele, Triennale Köln u.a.
„Robinson“ (Musiktheater ab 10), „Nemesis“ (Oper), „Das Unterösterreich“ (Variete), Paradise Lost (Musik und Tanz) u.a.
ca. 30 CD Veröffentlichungen

Peter Ahorner
Geboren in Bregenz, gewachsen in Wien.
Lyriker, Liedtexter, Übersetzer, Kinderbuchautor.
Arbeiten für Burgtheater, Volkstheater, Theater in der Josefstadt, Bregenzer Festspiele.

 

Rosa, Hannes, Vincenz, Peter kümmern sich!


Der Perinetkeller ist das ehemalige Atelier der Wiener Aktionisten und wird seit Juni 2016 vom Institut ohne direkte Eigenschaften (IODE) ohne Subventionen betrieben. Spenden sind erwünscht. Kein Konsumzwang. Getränke gegen Spenden. Wir raten dringend, ein persönliches Glaserl mitzubringen – andernfalls droht der Plastikbecher. Klo am Platz (ca. 100 m).

Details

Datum:
27. September
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Perinetkeller
Perinetgasse 1
Wien, 1200 Österreich
+ Google Karte