Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dampfbetriebene Liebesanstalt. Russische Futuristen.

10. November @ 19:30

Neben dem Symbolismus und dem Akmeismus bildete der Futurismus einen der wichtigsten Pole der russischen Avantgarde. Mit seiner kämpferischen Attitüde und seiner dynamischen Urbanität machte er die Lesebühnen der 1910-er Jahre unsicher. Es war ein geballter verbaler Angriff auf die Kunst der Vergangenheit. Puschkin und Konsorten sollten gnadenlos vom »Dampfer der Modernität« abgeworfen werden. Aber auch zwischen dem St. Petersburger »Ego-Futurismus« und dem Moskauer »Kubo-Futurismus« verlief eine manchmal freundliche, manchmal feindliche Frontlinie.
Der Band »Dampfbetriebene Liebesanstalt« (1999) von Alexander Nitzberg ist bis heute die umfangreichste Anthologie des russischen Futurismus in deutscher Sprache. Zusammen mit der Dichterlegende Thomas Kling verarbeitete Nitzberg die rasantesten und riskantesten Verse daraus zu einem Hörbuch, das in Form einer CD vorliegt.

Alexander Nitzberg rezitiert seine Übertragungen der Gedichte von Wladimir Majakowski, Igor Sewerjanin, David Burliuk, Alexej Krutschonych, Welimir Chlebnikow, Wassilij Kamenski, Wadim Scherschenewitsch u. a.

Alexander Nitzberg wurde 1969 in Moskau in einer Künstlerfamilie geboren. Er lebt als freier Lyriker, Übersetzer und Rezitator in Wien. Er veröffentlichte vier eigene Gedichtbände, ein Lyriklehrbuch und zahlreiche Übertragungen aus dem Russischen. Zu den von ihm übersetzten Autoren gehören Alexander Puschkin, Fjodor Dostojewski, Anna Achmatowa, Marina Zwetajewa, Wladimir Majakowski, Daniil Charms, Michail Bulgakow, Boris Sawinkow u. a. Für seine Arbeiten wurde er mit vielen Stipendien und Preisen ausgezeichnet.


Der Perinetkeller ist das ehemalige Atelier der Wiener Aktionisten und wird seit Juni 2016 vom Institut ohne direkte Eigenschaften (IODE) ohne Subventionen betrieben. Spenden sind erwünscht. Kein Konsumzwang. Getränke gegen Spenden. Wir raten dringend, ein persönliches Glaserl mitzubringen – andernfalls droht der Plastikbecher. Klo am Platz (ca. 100 m).

Details

Datum:
10. November
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Perinetkeller
Perinetgasse 1
Wien, 1200 Österreich
+ Google Karte