Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BJSLAD21JH: Kampf (Werk als Behauptung).

27. Januar @ 19:30

Noch ist diese Abkürzung nicht einmal in Südtirol, der Heimat der Protagonisten, sehr geläufig: BJSLAD21JH steht für «Blutjunge südtyrolische Literatur aus dem 21. Jahrhundert». Es handelt sich um eine Lesereihe 4 junger südtiroler Autoren, die über ein halbes Jahr hinweg in Südtirol und Wien an wechselnden Orten veranstaltet wird. Jeder Abend hat sein eigenes Format und Thema: Südtiroler Geschichten (Erzählungen und Übersetzungen), BERG (chorisches Sprechen), Kampf (Werk als Behauptung), Schlagabtausch (Gedicht als Frage und Antwort), Abschluss (alles).

Für das Thema «Kampf» haben sich die Mitwirkenden – Gerd Sulzenbacher, Louis M. C. Schropp, Daniel Brandlechner und Matthias Vieider – den Perinetkeller ausgesucht; eine Wahl, die auch dem IODE gut gefällt.


Der Perinetkeller ist das ehemalige Atelier der Wiener Aktionisten und wird seit Juni 2016 vom Institut ohne direkte Eigenschaften (IODE) ohne Subventionen betrieben. Spenden sind erwünscht. Kein Konsumzwang. Getränke gegen Spenden. Wir raten dringend, ein persönliches Glaserl mitzubringen – andernfalls droht der Plastikbecher. Klo am Platz (ca. 100 m).

Details

Datum:
27. Januar
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Perinetkeller
Perinetgasse 1
Wien, 1200 Österreich
+ Google Karte