Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Anarchistin und die Menschenfresser

8. Februar @ 19:30 - 21:30

Margot Hruby Louise MichelSchwesterlich geistig verbunden hat sich Eva Geber mit Louise Michel für diesen biografischen Roman, schwesterlich verbinden will mich auch ich. Mit den beiden Frauen und der Idee hinter dem Kampf, die bis heute eins zu eins wieder so übernommen werden kann – schließlich kämpfen wir heute wie vor über hundert Jahren schon wieder für den 8 Stunden-Tag, um nur ein Beispiel zu nennen.

Eine Lesung kann ja nur einen kleinen Einblick schaffen in ein so großes Leben, wie das von Louise Michel, aber jede Facette darin ist einen Blick wert! Denn ob als kleines Mädchen mit großem Herz, als anarchistische Weltreisende in Sachen Menschenrechte oder als Freundin der Kanak in Neukaledonien, wohin sie in eine Strafkolonie deportiert wurde, Louise Michel ist stets unbeirrt ihrem Kampf für Gerechtigkeit und ihrer Liebe zu den Menschen gefolgt.
Außerdem hat mir dieses Buch vor kurzem tatsächlich das Leben gerettet, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Ich bedanke mich bei Eva Geber für dieses Buch und für die Erlaubnis daraus vorlesen zu dürfen!

Musikalisch unterstützen wird mich die wunderbare Pianistin Ursula Schwarz.
Na wenn das nicht Frauen-Power ist
Margot Hruby

Details

Datum:
8. Februar
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Perinetkeller
Perinetgasse 1
Wien, 1200 Österreich
+ Google Karte